Das ‘Reisemenü’ der Woche – mit Slowtravel Italien entdecken

Italien entdecken

Erinnert ihr euch noch an unseren Roadtrip vor ein paar Monaten? Wir haben viele neue Gastgeber besucht und ihre Geschichten kennen gelernt. Seit ein paar Tagen können wir sie euch nun endlich

auf unserer neuen Website vorstellen, mit noch mehr versteckten Orten und nicht zuletzt einem breiteren Angebot unterschiedlichster Aktivitäten. Zur Feier unserer neuen Website mit wunderschönen Anbietern schenken wir euch 1 Woche lang, vom 5. bis zum 11.9.  jeden Tag 25 € auf eure Buchung.

Montag, 5.9. Dahin reisen, wo alles begann

Am Montag, 5.9.,  geht’s da los, wo alles angefangen hat: mit unserem eigenen Häuschen in Longobardi, Calabrien, dem Geburtsort des Vaters von Marie-Janet und Dominik. Ihr wohnt in dem kleinen Haus “Casa di Pietro”, seit in 5 Minuten mit dem Auto am Strand, könnt in Vibo Marina auf der Promenade schlendern und Café trinken, in Pizzo das berühmte “Tartufo-Eis” probieren oder mit Domenico, dem Cousin der beiden, auf dem Land Orangen pflücken. Wenn ihr an dem selben Tag eure Reise in diesen unentdeckten Teil Kalabriens bucht, sichert ihr euch euren 25 Euro Entdeckerbonus.

Dienstag, 6.9. Kitesurfen in der italienischen Renaissance

An Tag 2 unseres Entdecker-Special, Dienstag 6.9, zieht es uns ins UNESCO Weltkulturerbe Urbino, in den Marken. Hier ist eines der wichtigsten Zentren der italienischen Renaissance. Und auch für die Nicht-Künstler soll es nicht langweilig werden: die Umgebung bei eurem Host Roberto eigenet sich super zum Kitesurfen, auf Wunsch auch mit erfahrenen Lehrern. Abends bietet das historische Dorf Urbino viele kurzweilige, kulturelle Veranstaltungen wie etwa das traditionelle Fest des Papierdrachens.

Mittwoch, 7.9. Die alte Frage: Meer oder Berge?

Am Mittwoch widmen wir unsere kleinen Entdeckungsrunde durch Italien einer wichtigen Frage, die sich wohl jeder schon mal bei der Urlaubsplanung stellen musste: Ans Meer oder in die Berge? Warum eigentlich für eins entscheiden, wenn man in Castiglione Messer Raimondo beides haben kann? Eure Unterkunft bei Josef & Jasmin ist ideal für Wanderausflüge in die nahe gelegenen Abruzzen, oder entspannte Tage am Strand. Die beiden legen Wert auf einen umweltschonenden Umgang mit Ressourcen, und was ihr hier zu essen bekommt, stammt aus lokaler Produktion. Auch gerne vegetarisch!

Donnerstag, 8.9. Kleine Orte statt Betonwüsten

Für uns sind überlaufene Strände und Betonwüsten statt romantische Fischerdörfchen der Horror. So viel schöner sind doch kleine, versteckte Spots, die noch ihren ursprünglichen Charme behalten haben, und den Dingen ihren Lauf lassen. Ein solcher Ort ist das ehemalige Fischerdorf Chianalea di Scilla. Genießt hier euer traditionelles Mittagessen auf den Terrassen direkt am Meer. Wer hier auf Tauchgang gehen will, der entdeckt mit Sicherheit kleine Unterwasserparadiese. Auch einen Besuch wert sind die “kleinen Paradiese”, kleinere, versteckte Buchten vor Ort.

Freitag, 9.9. Unterm Sternenhimmel

Unterm Sternenhimmel schlafen und trotzdem ein Dach über dem Kopf haben – das kann man in dem idyllischen Ort Semproniano in Mittelitalien, Toskana. Hier haben Enrico und Angela ein kleines Hotel, in dem jedes Zimmer ein eigenes Thema hat. Unternehmt Trekkingtouren mit euren ortskundigen Gastgebern oder erkundet die wilde Natur des Naturschutzgebiets auf eigene Faust; nutzt die Heilbäder der “Saturnia” um auszuruhen.

Samstag, 10.9. Bolsena-See

Am vorletzten Tag unserer Entdecker-Woche stellen wir euch Casa Vasalone in Gradoli vor. Eine wunderschöne Villa inmitten eines 15-ha großen Naturparks, den ihr für euch ganz alleine habt. Ihr wacht auf mit Blick auf den kristallklaren Bolsena-See, der 5 Minuten mit dem Auto entfernt ist und zum schwimmen einlädt. Wenn ihr Ruhe und Natur mit einem guten Glas Rotwein genießen möchtet, bucht heute bis 24 Uhr eure Reise und sichert euch eure 25-Euro Entdeckerbonus.

Sonntag, 11.9. Im Einklang mit Natur und Mensch

Und schon ist der letzte Tag unserer amavido-Entdecker-Woche. Zum krönenden Abschluss stellen wir euch Graniti, ganz im Süden Italiens, auf Sizilien vor. Wunderschön rennovierte Häuser in dem kleinen Dorf laden zum entspannen ein, der Strand ist nicht weit, und Karin & Salvatore freuen sich darauf, mit euch zu kochen, lokale Produkte zu verköstigen oder Oliven zu pflücken. Lebt die ‘Vita Sicula’ und bucht heute das letzte Mal mit eurem Entdecker-Bonus von 25 Euro eine Reise ins aufregende Sizillien.

 

 

2 thoughts on “Das ‘Reisemenü’ der Woche – mit Slowtravel Italien entdecken

  1. Das klingt aber nach einer schönen Reise. Wart ihr auch mal auf Sizilien? Die Insel bietet wohl auch viele griechische Einflüsse und macht sie ganz interessant. Und Ferienhäuser auf Sizilien gibt’s ja auch genug, um sich das alles anzuschauen :)

    1. Auf Sizilien waren wir im Mai bei einer wunderbaren Gastfamilie nahe Taorminas :) Können gerne mal über die schöne Insel sprechen, erreichen kannst Du uns über “Kontakt”.

Leave a Reply

Your email address will not be published.